Eine Person zum bekannten Wappen mit den Butten...

Ritter Carl Joseph von Stübig,

Rat und Vize-Landschreiber im Markgrafentum Mähren

K.K. Hofbibliothek, Österreichische Nationalbibliothek, BE.6.M.48:

Gebundener Zeitschriftenjahrgang von 1751

"Staats-Relation, deren neuesten europäischen Nachrichten und Begebenheiten":

(April) "Da nun also die Hochansehnliche Kayserlich Königl Land Tags Commißion unter Trompeten und Pauckenschall auf dem LandHauß angelanget und empfangen worden ist nach allerseits beobachteten gewöhnlichen Ceremoniel der verfaßte Land Tags Schluß in Böhmisch und Teutscher Sprache von dem WohlEdelgebohrnen Ritter Herrn Carl Joseph von Stübig Ihro abermal Höchstgedacht RömischKayserl und Königl Majestäten Rath undViceLand Schreibern in Dero Erb Marggrafthum Mähren allda öffentlich abgelesen und publiciret worden..."

April 1751:

Ritter Carl Joseph von Stübig, "K.K. Rat und Vize-Landschreiber im Markgrafentum Mähren"

unter Kaiserin Maria-Theresia

(Erster und bislang einziger Quellenfund zu Stübig in Österreich)

 

Nicht zu verwechseln mit den in Österreich wesentlich bekannteren und weiter zurück verfolgbaren 

Freiherren Breuner (von Stübing)

 z.B. 1465-1510: Friedrich I

Stübing = Ortsteil von Deutschfreistritz bei Graz, Steiermark

(Kleinstübing, Großstübing, Stübinggraben)